François Höpflinger

Generationenfrage und Generationenbeziehungen

Texte und Unterlagen zu Generationenverhältnissen und Generationenbeziehungen


Studientexte und Unterlagen:

Generationenbeziehungen heute
Kurztext zu zentralen Merkmalen heutiger Generationenbeziehungen (demografisch, familial, gesellschaftlich) (PDF-Text)
Eine ausführlichere Zusammenfassung des Generationenberichts Schweiz 2008 steht hier als Pdf-File zur Verfügung: Generationenbericht-Summary.pdf

Glossar rund um Generationenfragen
Kleines Glossar (Wörterbuch) rund um das Thema von Generationenfragen, abrufbar als PDF-File

Generationenfrage: Konzepte und theoretische Ansätze
Diskussion verschiedener Konzepte von Generation sowie neuer Entwicklungstrends der Generationenforschung. Vorstellung von vier Grundmodellen von Generationenbeziehungen (Konflikt, Solidarität, Segregation, Ambivalenz)
.

Demografischer Wandel der Generationenverhältnisse
Analyse bedeutsamer demografischer Veränderungen der Generationenverhältnisse (Verlängerte gemeinsame Lebensspanne von Eltern und Kindern, Grosseltern-Enkelkindern, Risiko einer Sandwich-Situation).

Grosselternschaft im Wandel - neue Beziehungsmuster in der modernen Gesellschaft
Analyse & Argumente Konrad Adenauer Stiftung Juli 2016 (Text zu Grosselternschaft heute, PDF´-File

Generationenwandel im Arbeitsleben
Kurztext zum dreifachen Generationenwandel in der Arbeitswelt, zu Fragen eines optimalen Generationenmix im Arbeitsleben sowie zum Verhältnis von Jung zu Alt im Arbeitsleben (PDF-File.

Generationenbeziehungen in späteren Lebensphasen
Studientext zu Generationenbeziehungen in der zweiten Lebenshälfte und zu Fragen von Generativität im Alter

Intergenerationenprojekte - in Arbeitswelt und Nachbarschaft
Studientext zu Möglichkeiten und Grenzen von Generationenprojekten

Archiv:

Enkelkinder und ihre Grosseltern - intergenerationelle Beziehungen im Wandel
Gesamtbericht der Studie und Publikation Enkelkind-Grosseltern-Beziehungen in der Schweiz. Ergebnisse einer 2004 durchgeführten Erhebung bei 658 Enkelkinder im Alter von 12-16 Jahren zu ihren Grosseltern (mit Parallelbefragung bei in der Schweiz lebenden Grosseltern)

English: François Höpflinger, Cornelia Hummel, Valerie Hugentobler
Teenage grandchildren and their grandparents in urban Switzerland
Main results of an empirical research study among 12-16-years old grandchildren and their grandparents in urban regions of Switzerland (PDF-File)

Generationenfrage - Konzepte, theoretische Ansätze und Beobachtungen zu Generationenbeziehungen in späteren Lebensphasen
Elektronische Fassung (PDF-File Generationenfrage.pdf) des 1999 publizierten INAG-Studienheftes "François Höpflinger, Generationenfrage - Konzepte, theoretische Ansätze und Beobachtungen zu Generationen-beziehungen in späteren Lebensphasen, Lausanne: Réalités Sociales 1999, 100 Seiten. (Publizierte Fassung


In Gedenken an Claudia Roth (14.12.1955-23.7.2012)

Claudia Roth, Dieter Karrer,François Höpflinger, Jürg Helbling
Belastete Generationenbeziehungen im interkulturellen Vergleich (Europa-Afrika)
Forschungsbericht, Universität Luzern: August 2011
SNF-Projekt 100013-115949

Die wichtigsten Ergebnisse in Kürze

1. Einleitung

2. Kontextfaktoren in der Schweiz

3. Belastete Generationenbeziehungen aus Sicht der Beteiligten - Ergebnisse der Befragung in der Schweiz: publiziert in: Karrer, Dieter (2014) Familie und belastete Generationenbeziehungen. Ein Beitrag zu einer Soziologie des familialen Feldes, Wiesbaden. Springer VS-Verlag.

4. Kontextfaktoren in Burkina Faso

5. Belastete Generationenbeziehungen aus Sicht der Beteiligten - Ergebnisse der Befragung in Burkina Faso

5.1. Anhang zur Befragung in Burkina Faso

6. Belastete Generationenbeziehungen - Vergleich zwischen der Schweiz und Burkina Faso

7. Anhang: Befragungsinstrumente/Leitfaden

 

Publikation September 2008

im Rahmen des NFP 52

Pasqualina Perrig-Chiello, François Höpflinger, Christian Suter

Generationen - Strukturen und Beziehungen.
Generationenbericht Schweiz.

Seismo-Verlag Zürich 2008 (430 Seiten)
ISBN978-3-03777-063-4

Aus dem Inhalt:

Teil I: Veränderte Generationenbeziehungen in einer sich wandelnden Gesellschaft

Teil II: Familiale und soziale Generationenbeziehungen in verschiedenen Lebensphasen

Teil III: Generationenfragen als Querschnittsthema von Politik, Wirtschaft und Kultur.

Es handelt sich um den ersten umfassenden Generationenbericht der Schweiz; ein Bericht, der die neueste Forschung zu Generationenfragen und Generationenbeziehungen diskutiert und vorstellt.

Zusammenfassung des Berichts als Pdf-File

Zurück zur Homepage (Studientexte zu Alter/n, Familien, Umfragemethoden sowie Satiren).